Zu Inhalt springen

BMÖ GmbH

BMÖ-Masterclass Digitaler Einkauf der Zukunft

Teilnahmegebühr €1.295,00 - Teilnahmegebühr €1.295,00
Teilnahmegebühr
€1.295,00
€1.295,00 - €1.295,00
Aktueller Preis €1.295,00

zzgl. MwSt.

Dauer
1. Tag: 09.00 – 16.00 Uhr
2. Tag: 09.00 – 15.00 Uhr

Die BMÖ-Masterclass vermittelt einen umfassenden und praxisnahen Ansatz, der aufzeigt, wie der Einkauf die Digitalisierung systematisch in seine Strategien und Abläufe einbinden kann.

Sichern Sie sich 200,- € Frühbucherrabatt – bis zum 15.08.2024! Der Frühbucherrabatt ist bereits vom obengenannten Preis abgezogen.

Download Veranstaltungsprogramm

VERANSTALTUNGSINHALT

Für eine ganzheitliche und systematische Optimierung Ihrer Einkaufsprozesse zeigen wir Ihnen anhand der Core-, Leadership- und Support-Prozesse, wie Sie die Potenziale der Digitalisierung für einen effizienten Einkauf optimal ausschöpfen. Sie diskutieren mit den Referent:innen die Möglichkeiten eines vernetzten Einkaufs sowie die Unterstützung neuer (digitaler) Geschäftsmodelle in Ihrem Unternehmen.

Die Schwerpunkte unserer Masterclass umfassen:
1. Landkarte der digitalen Einkaufstools
- Welche Tools sind für Ihre Prozesse geeignet?
- Welche Reihenfolge ist bei der Implementierung zu beachten?

2. Übersicht zu Kollaborationsmöglichkeiten
- Wie können Innovationsprozesse (digital) unterstützt werden?
- Welche Werkzeuge und Services stehen zur Verfügung?

3. Strategische Positionierung als Werttreiber im Unternehmen
- Zusammenarbeit mit internen & externen Partnern
- Zukunftskompetenzen, Organisation, Change

Unser Ziel ist es, Ihnen umfangreiches Methoden- und Praxiswissen zur Verfügung zu stellen, um den Einkauf in Ihrem Unternehmen als strategischen Treiber der digitalen Transformation und bei der Implementierung neuer Technologien zu positionieren – auch über die klassischen Einkaufsaufgaben hinaus!

METHODIK

- Systematische Analyse entlang des Einkaufs-Prozesshauses
- Aktuelle Studienergebnisse, Praxisberichte und Fallstudien
- Impulsvorträge, Vorstellung von Methoden und Erfahrungsaustausch
- Gemeinsame Reflektion & Standortbestimmung zu Schwerpunktthemen
- Eigene Beispiele und Fragestellungen aus Ihrem Alltag sind willkommen!

ZIELGRUPPE

Wir richten uns an Fach- und Führungskräfte, die an der strategischen Positionierung des Einkaufs in ihrem Unternehmen maßgeblich beteiligt sind und digitale Prozesse sowie Geschäftsmodelle in ihrer Entstehung begleiten.

- Leitung Einkauf, Strategischer Einkauf
- Digitaler Einkauf, Digitalisierung im Einkauf
- Lieferanten- und Wertschöpfungsmanagement, Netzwerkgestaltung
- Technologie- und Innovationsmanagement im Einkauf

FACHLICHE LEITUNG

Carsten Vollrath besitzt über 25 Jahre Industrie- und Beratungserfahrung. Seine Praxisschwerpunkte umfassen Strategie- und Geschäftsmodellinnovation sowie Kostenreduzierung, Effizienz und Qualitätsverbesserung für Einkauf, Supply Chain und Produktion. Die Entwicklung und Umsetzung von innovativen Ansätzen im Bereich Business Transformation, digitaler und nachhaltiger Strategien und Betriebsmodelle sowie die Zukunft von Einkauf, Beschaffung und Supply Management bilden die zentralen Schwerpunkte seiner Tätigkeiten und Publikationen. Carsten Vollrath ist CEO der SWISS IPG PARTNERS GROUP AG.

VERANSTALTUNGSINHALTE

Digitaler Einkauf der Zukunft

• Das digitale Prozesshaus für den Einkauf der Zukunft
• Rahmenkonzept Digitaler Einkauf der Zukunft
• Pulse Check mit den Teilnehmer:innen

Business Intelligence und Datenmanagement als Voraussetzung für den Digitalisierungserfolg

  • Status der Digitalisierung im Einkauf
  • Prozess- und Datenmanagement als wesentliche Erfolgsfaktoren
  • Zentrale Tool Pattern, Anwendungsfälle, Use Cases, relevante Muster

Digitale Tools und Fallbeispiele zur
Effizienzsteigerung

  • Beyond eProcurement – Digitaler Tool Guide (Überblick)
  • Bedarfsplanung optimieren, Kommunikation verbessern, Doppelarbeit vermeiden
  • Transaction Champion: Minimierung von Komponenten- und Materialkomplexität in frühen Entwicklungsphasen
  • Category Efficiency Leader: Digitale Automatisierung von P2P-Prozessen

Big Data im Beschaffungsprozess

  • Die Bedeutung von Big Data in der Beschaffung
  • Chancen und Herausforderungen von Big Data im Einkauf
  • Sind die technischen Möglichkeiten von Big Data im Einkauf gegeben?

Mag. Christoph Kochauf, Head Of Procurement & Logistics, Wien Energie GmbH

Florian Ramberger, BSc BA, Leiter Analyse & Reporting Beschaffung & Logistik, Wien Energie GmbH

Datenmanagement als strategische Schlüssel- kompetenz für den zukunftsfähigen Einkauf

  • Datenmanagement im Einkauf: wie anfangen, wie Geschwindigkeit aufnehmen
  • Tools und Möglichkeiten zur Datensammlung und -verarbeitung
  • Aufbereitung der Daten für eine faktenbasierte Entscheidungsfindung – Mehrwerte für interne Business Partner und den Einkauf selbst

Strategische Lieferantennetzwerke und Kooperationen gestalten

  • Globale Trends und Herausforderungen in der Supply Chain
  • Kooperationsmodelle jenseits traditioneller Lieferantenbeziehungen
  • Durch Vernetzung Risiken minimieren und Agilität erhöhen

Digitale Vernetzung des Einkaufs nach innen und außen

  • Value Chain Control Tower: Mitglieder der Wertschöpfungskette digital zusammenbringen
  • Sustainability Manager: Von Regulierungsanforderungen zu nachhaltigen Lieferketten

Digitale Tools als Enabler für eine nachhaltige(re) Beschaffung

  • EINSTEIGEN: Zwischen Excel & KI den richtigen Weg finden
  • STARTEN: Einsatzmöglichkeiten digitaler Tools im nachhaltigen Beschaffungsprozess
  • LOSFAHREN: Learnings & Ausblick

Stefan Reith, Teamleiter ­Beschaffungsrichtlinien und Nachhaltigkeit, Porsche­Konstruktionen
GmbH & Co KG

Die strategische Digitalisierung des Unternehmens begleiten und treiben

  • Industrie 4.0, künstliche Intelligenz und Digitalisierung
  • Digitale Geschäftsmodelle ermöglichen
  • Frühzeitige Einbindung des Einkaufs: Wie positioniert sich der Einkauf?

Etablierung agiler Beschaffungsprozesse für innovative Technologien

  • Entwicklungspartner identifizieren und für das Unternehmen verpflichten
  • Erfolgsfaktoren für Innovationsfähigkeit
  • Der Einkauf im Kontext Digitaler Geschäftsmodelle

Digitale Innovation von außen

  • Innovation Partner Manager: Business Innovation unterstützen und treiben
  • Tools und Fallbeispiele

Dame, König, As – Einkauf? Wie der Einkauf zum digitalen Innovationstreiber wird

  • Wie agile Teams die Digitalisierung laufend weiterentwickeln
  • Weshalb der Einkauf zum Technologiescout werden muss
  • Auf welche Weise neue Regeln das Spiel nachhaltig ändern

Max Winkler, Global Head of Group Procurement, NEUMAN ALUMINIUM

Zukunftskompetenzen für den Einkauf

  • Einkauf und Supply Chain im Wandel –Positionierung von Unternehmen und Einkauf
  • Ohne Digitalisierung geht nichts – was heißt das für den Einkauf und seine Aufgaben?
  • Zukunftskompetenzen und Weiterentwicklung der Einkaufsorganisation

Die eigene Organisation neu ausrichten

  • Ambidextrie als Zielbild für wandlungsfähige Organisationen
  • Skill-Set, Anforderungsprofil an Menschen und Einkaufsorganisation

Eigene Digitalisierungs-Roadmap definieren

  • Welche Rolle wollen Sie im Unternehmen ausfüllen?
  • Welche Skills und Kompetenzen werden dafür benötigt?
  • Wie müssen Sie die eigene Einkaufsorganisation weiterentwickeln?
SPRECHEN SIE UNS GERNE AN

+43 (0)800 556677-1

SIE HABEN FRAGEN?

Schicken Sie uns eine Mail an jacqueline.berger@bmoe-gmbh.at

Abbildung Online Meeting

ONLINE-Seminare

Bequem von zu Hause lernen!
FINDEN SIE IHR SEMINAR
js $(document).ready(function() {